Sporen

Sporen haben als Hilfsmittel ihre Berechtigung – wenn sie richtig eingesetzt werden. Der Sporen kann fein und punktuell einwirken.
Genauer, als ein Schenkel das schafft. Er kann die Hinterhand aktivieren und in der weiteren Ausbildung helfen, das Abfußen zu verbessern.
„Wenn das Pferd sensibel auf den Schenkel reagiert und weiß, wann es nach vorn oder zur Seite gehen soll, dann kann der Sporen noch punktgenauer eingesetzt werden.
 



Artikel 1 - 20 von 20