Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

Steigbügel & Riemen

Wie stellt man die optimale Steigbügelriemen-Länge fest?
Um die optimale Länge für den Steigbügelriemen zu finden ohne auf dem Pferd zu sitzen, misst man Riemen mit der Länge des Armes aus.

Verschnallen Sie den Steigbügelriemen mit Steigbügel am Sattel.
Stecken Sie Ihre Fingerspitzen direkt da, wo der Riemen am Sattel durchgeführt wird.

Dabei halten Sie den Tritt des Steigbügels in die Achselhöhle Ihres ausgestreckten Armes.
Ist der Riemen dabei gespannt, wäre dies eine gute Länge für die Dressur.

Beim Springen wird der Bügel in etwa um 3-5 Löcher von der Dressurlänge noch verkürzt, um den optimalen leichten Sitz zu gewährleisten.

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 15 von 16